Sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus mit Perspektive für Ihr Eigenheim in familienfreundlicher Lage

12685 Berlin, Einfamilienhaus zum Kauf

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

• Stark sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus (Baujahr 1985) mit großem Grundstück
• Hohes Entwicklungspotential und Raum für Selbstverwirklichung
• 6 Zimmer auf 168,10 m² Wohnfläche
• Vollunterkellert mit weiteren 84,16 m² und 3 Zimmer (tagesbelichtet)
• Großzüge Terrasse mit Zugang zum weitläufigen Garten
• Garage für 3 PKWs im Hintergarten + 2 Außenstellplätze
• Gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
• Familienfreundliche Wohnlage mit ausgeprägter Infrastruktur

Das Einfamilienhaus befindet sich in einer ruhigen und familienfreundlichen Lage in Berlin-Marzahn. Über das Erd- und Obergeschoss, erstreckt sich die Wohnfläche von 168,1 m² über insgesamt sechs Zimmern. Das tagesbelichtete Kellergeschoss verfügt über weitere drei mögliche Schlafzimmer, eine Küche, ein Bad und weiterer Nutzräume auf einer Fläche von 84,16 m².

Über die vom Wohnzimmer begehbare Außenterrasse erreichen Sie den großzügigen Außenbereich mit großem Garten der Immobilie.
Weiteren Stauraum und drei KFZ-Stellplätze bietet die auf dem Hintergarten gelegene Garage.

Die Immobilie wird frei übergeben und kann ggf. sofort bezogen werden.

Ausstattung

Für ein umfassendes Raumverständnis haben wir einen virtuellen 3D-Rundgang der Immobilie für Sie erzeugt, welchen wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Hierfür klicken Sie einfach auf den "Anbieter kontaktieren" Button.

Lage

Marzahn ist ein Ortsteil des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf im Osten Berlins. Marzahn-Hellersdorf ist Berlins jüngster Stadtteil und eine der größten zusammenhängenden Plattenbausiedlungen Deutschlands. Es gibt jedoch grünes Umland und einen alten Dorfkern.

Marzahn grenzt im Norden an Brandenburg, im Osten an Hellersdorf, im Westen an Hohenschönhausen und im Süden an Lichtenberg sowie den Ortsteil Biesdorf. Der Stadtteil ist über die S-Bahn-Linie S 7 und mehrere Tramlinien mit dem Zentrum Berlins verbunden. In Marzahn-Hellersdorf selbst sorgt ein engmaschiges Bus- und Tramnetz für kurze Verbindungen von einer Ecke in die andere und in die Nachbarbezirke. Mit dem Auto sind zudem attraktive Freizeitziele in Berlin und dem Umland, wie der große Müggelsee, schnell zu erreichen.

Marzahn verfügt mit dem Gebiet Alt-Marzahn über einen alten Dorfkern. Da der Durchgangsverkehr 1982 aus dem Dorf herausgenommen wurde, ist der spindelförmige Anger in Alt-Marzahn gut erhalten. Darüber hinaus wurden in den 80er Jahren nahezu alle komplett erhaltenen Bauernhöfe aufwändig rekonstruiert. Viele Gebäude wurden im Stil der historischen Backsteinhäuser wieder aufgebaut. Heute steht die alte Dorfanlage unter Denkmalschutz.

Obwohl Marzahn schon immer viele Freizeitangebote für alle Generationen bietet, wurde der Stadtteil aufgrund der sehr homogenen Großsiedlungsbebauung lange als etwas eintönig empfunden. Um das zu ändern, wurde anlässlich der 750-Jahr-Feier der Erholungspark Marzahn errichtet. Ursprünglich „nur“ als Pendant zum Britzer Garten gedacht, hat sich die ehemalige Gartenschau zu einem nationalen Highlight entwickelt. In diesem herrlichen Areal findet der interessierte Gast die berühmten Gärten der Welt mit ihren unzähligen botanischen Sehenswürdigkeiten. Zudem gibt es innerhalb der Wohnquartiere auch Spiel- und Bolzplätze in Hülle und Fülle, ergänzt von naturnahen Grünanlagen.

Wer in Marzahn seinen Wohnsitz hat, wohnt zwischen Berlins Zentrum und dem grünen Umland der großstädtischen Peripherie.

Flughafen 30 km | Fernbahnhof 24 km | Autobahn 10 km | Bus 6 km 

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®